Takt

From Reitlehre Wiki
Jump to: navigation, search
Autor
Knut Krüger

Begriffsdefinition

Takt ist das räumliche und zeitliche Gleichmaß der der Bewegungen in den 3 Grundgangarten

Beschreibung

räumliche Gleichmaß

Bei jedem Schritt, Trabtritt und Galoppsprung sollte der Raumgriff insgesamt und auch von den einzelnen Gliedmaßen (im Trab) übereinstimmen

zeitliche Gleichmaß

Taktfehler, zu sehen an den unterschiedlichen Winkeln Vorhand/Hinterhand. Die grüne Linie würde zur Winkelung der Hinterhand passen
Korrekter Trab, geritten durch Waldermar Ress

Die Bewegungen der Extremitäten müssen zeitlich (gangartspezifisch) syncron ablaufen.

Fehler

Blender - siehe Bild

Überprüfung

Optisch und Akustisch

Korrektur

Weniger Handeinwirkung [1]

Einzelnachweise

  1.  Albrecht, Kurt: Meilensteine auf dem Weg zur Hohen Schule (Documenta Hippologica). Georg Olms Verlag, Gütersloh 1990, ISBN 978-3487082530.Lua-Fehler: Der Prozess konnte nicht erstellt werden: proc_open(/dev/null): failed to open stream: Operation not permitted